hallo

RSWT100         Signet WTT RGB         MINT 1000 

Auszeichnung für Einkaufskompass

Robert-Schuman- Realschule hat Grund zum Jubeln!

Die Robert-Schuman-Realschule Waldshut ist für das Projekt „EINKAUFSKOMPASS“ mit dem Verbraucherschutzpreis 2020 von allen Schulen in Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Die Projektgruppe belegt in diesem Wettbewerb den 2. Platz.
Der Verbraucherschutzpreis wird vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport der Verbraucherschutzkommission BW verliehen.
Das diesjährige Motto des Wettbewerbs war „Nachhaltig konsumieren für eine bessere Zukunft!“

 

Die feierliche Preisverleihung hätte offiziell in Stuttgart stattfinden sollen, doch konnte leider aufgrund Corona nicht stattfinden.
So erhielten die Schüler/innen eine von Verbraucherminister Peter Hauk MdL und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann persönlich unterzeichnete Urkunde, die ihnen von der Schulleiterin Lisa Bosch und der Projektleiterin Vera Mücke feierlich am letzten Schultag überreicht wurde.
Und da man sich bekanntlich von Urkunden nichts kaufen kann, freute sich das Projektteam besonders über das Preisgeld.

Was ist der Einkaufskompass?


Unsere Ernährung hat einen gewichtigen Einfluss auf das Klima und jeder Einzelne kann daran etwas ändern und FÜR das Klima etwas tun!
FRISCH - DIREKT - REGIONAL - SAISONAL - FAIR …. Jeder kann selbst entscheiden, wo der Beitrag zum Klima in der eigenen Küche beginnen soll.

Um Sie bei ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit in Ihrer Ernährung zu unterstützen, wurde dieser Einkaufsflyer für den Verbraucher erstellt.
Er bietet jedem Verbraucher eine Übersicht, bei welchem Direktvermarkter kann ich regional, frisch, direkt, fair, saisonal und sozial einkaufen. Was bietet er für ein Produktsortiment und wie sind seine Öffnungszeiten und Kontaktdaten.

Der Einkaufskompass liegt nun auf dem Wochenmarkt in Waldshut, im Rathaus in Waldshut, Dogern und Albbruck, in der Tourismus-Info, in unserer Schule und in der Verbraucherberatungsstelle WT aus.

Die Schüler hatten für dieses Projekt Einiges zu tun (noch vor Corona):

  • Machten sich schlau über nachhaltige Ernährung, biologische und konventionelle Landwirtschaft und nachhaltigen Einkauf, wie regional und saisonal.
  • Exkursion, Aktion und Information in der Gemüsegärtnerei EULENHOF Dogern.
  • Die selbst geernteten und regionale Produkte wurden in vielen Unterrichtsstunden zu leckeren Gerichten in der Schulküche zubereitet.
  • Entstehung der Projektidee „Einkaufskompass“ im Zuge des Bildungsplan-Themas „Lernen durch Engagement“, Nachhhaltigkeit und Verbraucherbildung.
  • Die Schüler recherchierten alle Direktvermarkter vor Ort und holten ihr Einverständnis ein.
  • Sie nahmen die Kontaktdaten für den Flyer auf.
  • Flyer wurde in der Internetdruckerei gedruckt.
  • Schüler verteilen die Flyer an die Institutionen und die Direktvermarkter.

 Flyer und Urkunde

kein Bild kein Bild kein Bild

 Verleihung der Urkunde

kein Bild

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.