hallo

Konzertpianist Dominik Stadler

Konzertatmosphäre im Musikunterricht
Ein besonderes Musikerlebnis durften die Schülerinnen und Schüler der Robert-Schuman-Realschule
in der Waldshuter Stadthalle genießen.

Der Konzertpianist Dominik Stadler war einen Vormittag zu Gast an der Realschule und präsentierte
Klavierstücke vom Barock bis zur Moderne.
Im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8d und den 10.Klässlern, die Musik als
Fach gewählt haben, konnten Fragen zu seiner Person, seinem Beruf und auch zur Funktionsweise
eines Flügels gestellt werden. Dies nutzten die ebenfalls anwesende 5. Klasse, die sich begeistert um
den Flügel versammelte um sich dessen Innenleben genauer erklären zu lassen.
Ab 12 Uhr war die ganze Schulgemeinschaft eingeladen, Dominik Stadlers Können zu bewundern und
drei weitere Stücke zu hören.
Mit der Motivation, Jugendliche für klassische Musik zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu
eröffnen, ein klassisches Klavierkonzert zu erleben, konnte der selbst klassikbegeisterte Lehrer Herr
Peter Rapp mit Herrn Dominik Stadler in Freiburg erste Kontakte knüpfen.
Das Feedback, der im ersten Teil anwesenden Schülerinnen und Schüler, war sehr positiv und das
Interesse für klassische Musik wurde durch Herrn Stadlers Konzert geweckt.
Ohne das besondere Engagement von Herrn Peter Rapp wäre dieses Konzert nie zustande
gekommen, betonte der Konzertpianist nach den dankenden Worten der Schulleiterin Frau Lisa
Bosch.
Als Vertreter der Gemeinde Waldshut-Tiengen konnten Herr Oberbürgermeister Dr. Frank und Frau
Petra Meyer vom Kulturamt begrüßt werden.
Dank galt auch der Sparkasse Hochrhein, vertreten durch Herrn Peter Kaiser, durch deren
Kulturförderung dieses Konzert unter anderem erst ermöglicht wurde.

Bilder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen