hallo
7. Januar ist pädagogischer Tag und somit kein Unterricht +++ 7. Januar ist pädagogischer Tag und somit kein Unterricht +++ 7. Januar ist pädagogischer Tag und somit kein Unterricht +++ 7. Januar ist pädagogischer Tag und somit kein Unterricht +++ 7. Januar ist pädagogischer Tag und somit kein Unterricht +++ 7. Januar ist pädagogischer Tag und somit kein Unterricht

Erfolgreiche Fußballer

FUSSBALLER der RSWT gehören zu den Besten im Land!

Während unsere Schule im Tiengener Stadion die Bundesjugendspiele unserer Schule durchführte, erkämpften sich die Fußballer der RSWT beim Finalrundenturnier auf Regierungspräsidiumsebene in einem Teilnehmerfeld von 7 Kreismeistern anderer Schulamtsbezirke im Donaueschinger Anton-Mall-Stadion einen sensationellen zweiten Platz in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002-2004) und verfehlten damit nur knapp die Teilnahme am Landesfinale der vier besten Teams Baden-Württembergs im Juli in Sindelfingen.

 

Durch ihren Sieg beim Kreisfinale im Mai in Bad Säckingen hatte sich die Mannschaft für die RP-Finalrunde qualifiziert und startete in der Gruppenphase gleich mit einem 2:1 Sieg gegen die Mannschaft der Realschule Donaueschingen. (Torschützen: Valmir [9B] und Ademola [8A]).
Im nächsten Vorrundenspiel gegen die Realschule aus Weil führte die Mannschaft lange 1: 0 durch ein frühes Tor von Timo [8C] und hätte sogar auf 2:0 erhöhen können, wenn der Pfosten nicht gerettet hätte. Dann erzielten die Weiler in kurzen Abständen durch ihr effektives Offensivspiel zwei Tore, so dass dieses Spiel noch 1:2 verloren wurde.

Ein Sieg im nächsten Gruppenspiel war unbedingt nötig für das Erreichen des Halbfinales. Äußerst motiviert spielte unsere Mannschaft glänzend auf und schlug das Team des Hans-Furler-Gymnasiums aus Oberkirch durch zwei Tore von André Holzapfel [9B] mit 2:0.
Im Halbfinale wartete die Mannschaft der Realschule Bad Dürrheim. Unsere Mannschaft spielte mit so großem Einsatz, dass Kevin [8D] in einem harten Zweikampf zu Fall kam und sich dabei einen Unterarmbruch zuzog, der aber schon bald wieder verheilt sein wird. - Timo und André brachten unsere Mannschaft zweimal in Führung, doch durch Standardsituationen kamen die Bad Dürrheimer zweimal zum Ausgleich. Ein Elfmeterschießen musste nach der regulären Spielzeit die Entscheidung bringen.
Unsere Jungs André, Benedikt [9B], Valmir [9B] und Hussein [9A] behielten die Nerven und trafen.
Darüber hinaus hielt unser überragender Torwart Samuel [9A] zwei Elfmeter. So gewannen wir das Halbfinale glücklich mit 4:3 und standen im Endspiel:

Unser Gegner dort war wiederum die starke Mannschaft der Realschule Dreiländereck aus Weil, gegen die wir schon in der Gruppenphase gespielt hatten. - Im Finale hatte die Realschule aus Weil dann doch die größeren Kraftreserven und es gelang ihr durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und durch ihre robuste Spielweise das Spiel verdient mit 2:0 für sich zu entscheiden.
Bei unseren Spielern herrschte danach trotzdem große Freude über den zweiten Platz. Unsere Fußballer haben unsere Schule wiederholt hervorragend vertreten und können stolz auf ihre Leistungen sein. – Glückwunsch an alle!!!

Schmidt 1 Schmidt 1

Mannschaft Kreisfinale

 

Mannschaft Regierungsfinale

Mit dabei waren:

10c: Justin Urland

9a: Samuel Sutter, Cedric Hass, Joas Hirzle, Hüseyin Öcalan

9b: André Holzapfel, Benedikt Eckert, Lars Schupp, Valmir Gashi

9c: Benedikt Illmann

8a: Marius Eckert, Akanni Ademolo, Linus Hupfer

8c: Lukas Frei, Timo Lindner

8d: Dennis Frei, Kevin Laktjuschin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok